Wortmaterial der Runeninschriften nach Wortklassen - Detailinformationen

Diese Seite drucken

Detailinformationen zum Wort Sawilagaʀ:

Wort: Sawilagaʀ  Wortklasse: NAM 
Kasus/Person: Numerus: Sg  
Genus: Deklination: a- 
Übersetzung: der Sonnige  Lexikon: P881f., B206, L297, V529 
Kommentar: Es gibt für die Sequenz sawilagaʀ auf dem Amulett von Linholmen verschiedene Deutungen (vgl. Wīlagaʀ, Saiwilaugaʀ, Sāwilāgaʀ, Sāwilāgāʀ, Saiwīlagaʀ, Wīlagaʀ, wīlagaʀ und wīlaga). Antonsen (1975a, 245; 1975b, 37) deutet Sawilagaʀ und stellt den Namen zu got. sauil (L2907), an. sól (V529) 'Sonne'. Die Deutung hat Zustimmung (Nielsen 1983, 40) und Ablehnung (Peterson 1994, 141; Elmevik 1999, 141) erfahren. 

 

Das Wort Sawilagaʀ ist in folgenden Inschriften und Deutungen belegt:

1. Amulett von Lindholmen (Skåne) (KJ29; DR261)
1. Deutung: ek Erilaʀ Sawilagaʀ ha[i]teka. ... alu 
  Übersetzung: Ich, der Erilaʀ, ich heiße Sawilagaʀ (=der Sonnige). ... Zauber 
  Literaturangaben:

1. Nielsen, Niels Åge. Danske Runeindskrifter. København 1983.

2. Deutung: ek Erilaʀ Sawilagaʀ ha[i]teka. ... alu 
  Übersetzung: Ich, der Erilaʀ, ich heiße Sawilagaʀ (=der Sonnige). ... Zauber 
  Literaturangaben:

1. Antonsen, Elmer H. Runes and Germanic Linguistics. Berlin, New York 2002.
2. Antonsen, Elmer H. A Concise Grammar of the Older Runic Inscriptions. Tübingen 1975.
3. Antonsen, Elmer H. Om nogle sammensatte personnavne i de ældre runeindskrifter. In: Norsk Tidsskrift for Sprogvidenskap, 29, 1975, 237-246.

[zurück]